Re-Bo-Reisen Gästebuch
242 Einträge auf 25 Seiten
   1   »

242 » Beate aus Heidelberg
Reise: Rom 21.-25.2.2020

Ich war das erste Mal dabei.
Und auch das erste Mal in Rom.
Es war eine wunderschöne, interessante Reise und sehr informative Reise.Und sehr gut organisiert.
Vielen Dank Claudia.
Wir hatten ein tolles Hotel in Rom und eine sehr
gute und nette Reiseleitung.
Und..es war eine sehr sehr nette Gruppe.
Ich werde unbedingt wieder mitreisen.
Viele liebe Grüße an alle.
Beate aus Heidelberg.

241 » Rüdiger
Reise: Festtagsreise 22.12.-02.01.2020

Der Verlust meiner Frau nach langer Krankheit im letzten Jahr war mit viel Schmerz, Trauer und vor allen Dingen Hoffnungslosigkeit verbunden. Kaum vorstellbar, neben diesen Gefühlen galt es, den Alltag als Alleinstehender zu bewältigen.

Durch die noch ausbleibende Neuordung in meinem Leben wurde ich von meinen Kindern quasi gedrängt, mich über Weihnachten/Neujahr im Rahmen der Festtagsreise „Re-Bo-Reisen“ und somit Gleichgesinnten anzuschließen.

Im Nachhinein eine gute Entscheidung! Wirklich nette Mitreisende, eine tolle ungezwungene, harmonische Atmosphäre, trotz persönlich noch zu tragender Trauerlast!

An dieser Stelle möchte ich mich bei Claudia für die perfekte Organisation und insbesondere für herzliche Begleitung und einzigartige Unterstützung bedanken.

Liebe Grüße
Rüdiger

240 » Evelin
Reise: Festagsreise 26.12. – 2.1.2020

Zum zweiten Mal habe ich die Tage zwischen den Jahren im Kreise der Re-Bo-Familie verbracht. Auch dieses Mal habe ich mich in der Gruppe sofort aufgenommen und wohlgefühlt. Vier Damen kannte ich ja auch schon vom letzten Jahr. Dieses Mal führte uns die Reise in das sehr gute Parkhotel Weiskirchen im landschaftlich schönen Saarland. Dieser kleine Luftkurort selbst hatte nicht viel zu bieten. Aber wir hatten interessante Ausflüge nach Metz und Luxemburg, so dass für Abwechslung gesorgt war. Da uns auch der Wettergott ab dem dritten Tag mit frühlingshaften Temperaturen beschenkte, konnte man aber die schöne Natur bei ausgedehnten Spaziergängen geniessen. Wir waren eine wirklich harmonische Gruppe – wer nicht allein sein wollte fand immer einen Gesprächspartner/in. Das ist der grosse Pluspunkte bei Re-Bo.
Das Hotel hatte ebenfalls alles zu bieten was man zum wohlfühlen braucht und dazu eine schöne Silvesterfeier mit tollem Buffet, Showeinlagen und einer Band, die ihre Musik auch auf die reifere Jugend ausgerichtet hatte. Wir hatten viel Spass.
Danke wieder an Claudia Heyne und unserer Trauerbegleiterin Regina für die schönen Tage.
Davon will ich mehr haben und Re-Bo hat viel zu bieten.

239 » Christel
Reise: Festtagsreise 22.12.-02.01.2020

Diesmal ging unsere Reise zum Jahreswechsel nach Weiskirchenim Saarland. Wenig bekannt aber sehr schön. Mit einer gut harmonierenden Gruppe verbrachten wir Weihnachten und Sylvester in einem gepflegten Hotel, sehr schön gelegen, mit gutem Essen und sehr freundlichem Personal.
Interessante Touren nach Trier, Metz und Luxemburg rundeten den Aufenthalt ab. Es war wieder mal eine erlebnisreiche Reise mit unserer Claudia.
Nächstes Jahr geht es zur gleichen Zeit nach Bad Griesbach.
Ich bin wieder dabei!!!
Eure Christel

238 » Michael H. aus D.
Reise: Festtagsreise 22.12.-02.01.2020

Als ich ziemlich unerwartet den liebsten Menschen in meinem Leben verloren hatte, suchte ich händeringend nach einer für mich (er)lebenswerten Möglichkeit, den Weihnachtstagen und dem Jahreswechsel zu entfliehen. Ich wollte diese noch schwerer gefühlsbelasteten Tage unbedingt losgelöst von den bisherigen Gepflogenheiten verbringen, damit mich meine trauervollen Erinnerungen nicht vollends erdrücken.

Zu meinem riesengroßen Glück bin ich noch rechtzeitig auf Re-Bo-Reisen und damit auch auf das geradezu maßgeschneiderte Angebot genau für diesen Zeitraum gestoßen. Zunächst hatte ich noch Angst vor der eigenen Courage, die mir aber von Claudia (Heyne, der Inhaberin) in sehr persönlichen und einfühlsamen Telefonaten genommen wurde.

Und so kann ich jetzt voller Dank zurückblicken auf fantastische, erlebnis- und abwechslungsreiche Tage im Saarland, die mir in meiner Trauerbewältigung mehr als gutgetan haben. Nicht nur die jederzeit möglichen Gespräche mit den Trauerbegleiterinnen und Claudia, sondern auch der rege Gedankenaustausch mit einigen anderen gleichermaßen Betroffenen haben mir über manche mentalen Hürden hinweggeholfen und mich bei der Zukunftsorientierung massiv unterstützt. Und wir haben tatsächlich oft und herzlich miteinander lachen können. Dass auch alles andere, seien es die hervorragende Unterkunft, die Ausflüge und das Rahmenprogramm, perfekt organisiert war, ist fast schon selbstredend.

Mein klares Fazit: Ohne Re-Bo-Reisen / Claudia Heyne und Team hätte ich die bisher schwersten Tage in meinem Leben kaum so souverän überstanden. Trotz meiner tiefen Trauer bin ich dafür unendlich dankbar!

237 » Gabriele Jarosch
Reise: Kuba 16.11.-28.11.2019

Wow……zum vierten Mal war ich mit Re-Bo- auf Reisen und ich kann sagen, diese war für mich eine wahre Erlebnisreise.
Meinen ganz besonderen Dank geht an Claudia, Sie hat dafür gesorgt, dass diese Reise für mich nicht zu einem Albtraum wurde.
Endlich auf Cuba angekommen habe ich nach vielen Stunden Flug und Wartezeit im Flughafen einen Koffer vom Band als mein Eigen angesehen.
Viel später erst, im Hotel, merkte ich dies war nicht mein Koffer.
Nun kam Claudias Einsatz, erstmal hat Sie mich beruhigt und ließ keinerlei Zweifel meinerseits zu, dass mein Koffer für immer weg wäre.
Sie ist mit mir nachts zum Flughafen gefahren, hat dort alles sehr kompetent erledigt, ohne Sprachschwierigkeiten, vor allem mit einer beneidenswerten Ruhe, bis ich meinen Koffer wieder in Händen hielt.
Liebe Claudia, ich möchte mich noch einmal, hier auf diesem Weg bei Dir bedanken, ich kann mit fester Überzeugung sagen:
Wer mit Re-Bo verreist ist niemals allein auf sich gestellt.
Hilfe gibt es in allen Belangen, nicht nur bei der Trauer „Danke“
Die Reise auf Cuba war wie all die anderen Reisen von Re-Bo, sehr gut organisiert, die schönsten Hotels soweit es auf Cuba möglich ist, wir haben sehr viel Schönes gesehen und viel über Cuba erfahren.
Wir hatten viel Spaß, wie auf jeder Reise ist es wichtig sich in die Gruppe einzufinden, manchen gelingt es und manchen nicht, dass ist kein Beinbruch das ist das Leben.
Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Reisen mit Re-Bo, darauf bekannte Mitreisende wieder zu treffen und neue Bekannte kennenzulernen, das macht mein Leben bunt. 

236 » Karin B. aus Berlin
Reise: köstliches Katalonien 05-10.-12.10.2019

Köstliches Katalonien: Treffender hätte man eine Reise nicht benennen können. Claudia hatte wieder einmal eine erlebnisreihe Reise zusammengestellt. Unser Hotel war - wie stets - sehr komfortabel mit zuvorkommender Bedienung. Räumlichkeiten und Essen ließen nichts zu wünschen übrig. Das Besichtigungsprogramm brachte uns neue interessante Ansichten und Anregungen nahe. Unsere Gruppe war toll. Angefangen bei zwei hervorragenden Reisebegleiterinnen Mareijke und Karin bis zu den örtlichen Reiseleiterinnen nebst Busfahrern. Wir, die wir schon öfter mit Re-Bo gefahren waren, bekamen Zuwachs von vielen neuen Mitreisenden, von denen ich hoffe, daß man sich in der Zukunft auch wiedersieht. Sie waren eine große Bereicherung und ich wünsche ihnen sehr, daß sie in unserem vergnügten Kreis ein bißchen Trost gefunden haben.
Ich kann allen, die sich nach einem Trauerfall am liebsten verkriechen möchten, nur raten:"Traut Euch, mitzumachen, mitzureden und mit Hilfe schöner Eindrücke anzufangen, dem Leben wieder gute Seiten abzugewinnen"

235 » Gast
Reise: Montenegro vom 6. bis 13. Sept. 2019

Unsere Montenegro-Reise mit Re-Bo-Reisen ist nun schon ein Weilchen her, und der Alltag hat uns wieder eingeholt. Die Reise war wieder bestens organisiert, wie immer! Es war für uns alle wohl eine Reise in ein für uns unbekanntes Landes mit nur 625000 Ts. Einwohnern. Für uns westlich Verwöhnte eine interessante Erfahrung.
Unsere dortige Reiseleiterin Mirha hat uns mit großer Begeisterung für ihr Heimatland die Vorzüge, aber auch die noch vorhandenen negative Seiten geschildert. Man versucht, den Tourismus auszubauen und kann dieser Masse, auch durch große Kreuzfahrtschiffe, nicht Herr werden. Wir hatten Hochsommer dort. Da wir Station im Süden des Landes hatten, konnten wir erleben, wie voll alle Strände, Buchten und Altstadtgassen waren. Wir konnten bei unseren Rundfahrten sehen, wie landschaftlich schön es dort ist - allerdings wohl nicht bei Regenwetter!
Wir haben viel gesehen, kleine zauberhafte Inseln, Felsformationen und Klöster, und wir haben eine Bootsfahrt auf dem größten See des Balkans, dem Scutarisee gemacht.
Wir wurden mit Essen und Trinken verwöhnt, und wir konnten es uns alle gut gehen lassen.
Die Ziele von Re-Bo-Reisen sind dank Claudia gut ausgesucht, und ich habe bereits eine weitere angepeilt.

234 » Christel S.
Reise: Hamburg 12.04.-16.04.2019

Unsere Konzertreise nach Hamburg mit einem Teil der Regenbogen-Familie war mal wieder ein besonderes Erlebnis.
Das Hotel war große Klasse und sehr zentral gelegen, das Begleitprogramm war abwechslungsreich und interessant.
Wir waren im Alten Land, in der Speicherstadt und haben eine interessante Hafenrundfahrt gemacht.
Der Höhepunkt waren jedoch die Konzerte. Zwei Opern in der Staatsoper, davon eine mit Premium Arrangement, das Higligt war jedoch das Konzert in der Elbphilharmonie. Wir waren eine harmonische Gruppe und haben diese Reise mal wieder sehr genossen. Chr. Schweitzer

233 » Anonym
Hamburg-Reise vom 12. bis 16. April 2019

Es war wieder eine super gut organisierte Reise mit einer netten Gruppe, die wir erleben konnten. Wir wurden verwöhnt! Wir hatten gute Führungen, haben viel erfahren und natürlich gesehen, und dann auch zu hören bekommen. Dass mich nicht alles von Hamburg so sehr begeistert hat, was so hochgepriesen wird, ist allein meine Meinung.
Hamburg ist eine Weltstadt der Reichen und Schönen und auch mit etwas Protz!

Ich würde immer wieder sehr gerne mit Re-Bo reisen, natürlich abhängig von den Zielen.
Aber da ist wohl immer etwas dabei. Man kann sich sehr wohlfühlen in einer Gruppe, in der alle Personen einen ähnlichen Hintergrund haben. Man wird total gut ver- und umsorgt.
Ein Dank an Claudia.
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2020
mgbModern Theme by mopzz